weitere Beiträge



Absage Theateraufführungen 2021

04.11.2021

 
Leider wird es im Jahr 2021 keine Theateraufführungen in Schwörsheim geben. Auch uns betrifft die Coronapandemie und können zum Schutz unserer Gäste unter diesen Umständen ein Theater nicht aufführen.

Es ist schade, aber wir sammeln unsere Kräfte und werden hoffentlich für das Jahr 2022 wieder ein Tolles Stück aufführen dürfen.

Bleibt gesund und haltet uns die Treue!

Die Vorstandschaft mit Theatergruppe
 




Bericht Generalversammlung 2020

02.08.2020
Eine Generalversammlung der besonderen Art
Am Samstag, den 25.07.2020 wurde die jährliche Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwörsheim im Hof des Feuerwehrgerätehauses nachgeholt. Eigentlich sollte diese bereits im März dieses Jahres stattfinden, doch dies war aufgrund der aktuellen Covid 19 Pandemie nicht möglich. Um die Generalversammlung dennoch abhalten zu können, wurde dafür unter Rücksprache des Landesfeuerwehrverbandes extra ein Hygienekonzept ausgearbeitet und die Versammlung ins Freie verlegt. Somit konnten trotz einer Maskenpflicht neben den Ehrengästen wie Bürgermeister Höhenberger, Ehrenkommandant Eigner und Kreisbrandmeister Schmidt knapp 60 Mitglieder begrüßt werden.

Ein Jahresrückblick des 1. Kommandanten Armin Holzhey gab Auskunft über die absolvierten Übungen und Einsätze. Um mit dem neuen Löschgruppenfahrzeug LF 10 besser vertraut zu werden, wurden im Jahr 2019 ganze 19 praxisorientierte Übungen abgehalten. Dadurch konnten mit dem neuen Fahrzeug bereits vier Brände sowie drei technischen Hilfeleistungseinsätzen gemeistert werden .

Vorstand Christoph Maier blickte anschließend auf das Vereinsleben des vergangenen Jahres zurück, dass wieder mit den Aufführungen der Theatergruppe begann. Das Highlight stellte in diesem Jahr jedoch ganz klar das gemeinsame Fest „Schweschi feiert“ dar, auf das gern zurückgeblickt wurde. Zusammen mit dem Soldaten- und Kameradschaftsverein, die ihr 100 jähriges Bestehen jubilierten, wurde die Einweihung des neuen Löschgruppenfahrzeugs gebührend gefeiert. Um sich bei den fleißigen Helfern zu bedanken, wurde dafür extra das alte Raiffeisenlager renoviert, um darin das Helferfest und erstmalig auch das Herbstfest abhalten zu können.

Neben der Aufnahme der beiden neuen Mitgliedern Schwarzländer Markus und Zieher Tobias, durfte die Freiwillige Feuerwehr Schwörsheim wieder zahlreiche Kameraden für ihr langjähriges Engagement ehren:
Für 40 Jahre aktiven Dienst wurden Holzhey Günther, Eber Fritz, Joseph Faaß und Friedrich Schwarzländer geehrt. Zudem wurde Gerhard Holzhey zum Ehrenmitglied und Manfred Hertle zum Ehrenvorstand ernannt.
Die Geehrten wurden für ihr außerordentliches Engagement gelobt und von Vereinsseite mit entsprechenden Geschenken gewürdigt. Auch wenn man in diesem Jahr die Generalversammlung nicht gemütlich ausklingen lassen konnte, blickte man doch zuversichtlich in die Zukunft und wünschte den Anwesenden weiterhin viel Gesundheit.



Harald Bauer, Schriftführer
 



Einladung Generalversammlung

17.07.2020







Theater 2020

27.11.2019
Die Theatergruppe der FFW Schwörsheim spielt am 3. und 4. Januarwochenende 2020 das Stück: „Scharf wie Peperoni“, eine Komödie in drei Akten von Jürgen Schuster.

Die Vorbereitungen für das Theater in Schwörsheim sind schon im vollem Gange. Theaterstück wurde herausgesucht, Theaterspieler gefunden und Rollen verteilt sowie mit den Proben begonnen. Dieses Jahr dürfen wir uns wieder auf eine Komödie in 3 Akten freuen...

Alle Infos findet ihr hier






Familiennachmittag 2019

27.08.2019
 
Wie bereits in den vergangenen Jahren fand auch heuer wieder ein Kindernachmittag im Feuerwehrgerätehaus Schwörsheim statt.

Dazu erschienen am vergangenen Samstag,  den 17.08.  zahlreiche Kinder in Begleitung ihrer Eltern. Auf spielerische Weiße wurden den Kindern die Aufgaben eines Feuerwehrmannes näher gebracht. Dabei durften die zukünftigen Feuerwehrmänner und Feuerwehrfrauen  das Ausrollen eines C Schlauches, das Umspritzen eines Schaumkanisters und Löschen eines angenommenen Brandhaus üben. Für ebenfalls viel Begeisterung sorgte die Mitfahrt in dem Feuerwehrauto. Dort konnten die Kinder die Fahrt zu einem Einsatz nachempfinden und alle ihre spannenden Fragen wurden beantwortet.

Das Highlight stellte auch dieses Jahr wieder der simulierte Atemschutzeinsatz dar. Dafür wurde das Feuerwehrhaus eingenebelt. Ziel der Kinder war es eine verletzte Person aus dem Gefahrenbereich zu bergen. Um sich selbst zu schützen wurden die Kinder mit einer Atemschutzmaske und  einer nachgebauten Sauerstoffflasche ausgerüstet. Natürlich meisterten alle diesen schweren Einsatz mit Bravour und konnten die vermisste Person retten.





Vatertagswanderung 2019

23.05.2019

Wir werden dieses Jahr am Vatertag, den 30. Mai mit dem Mittagessen um 11.30Uhr im Feuerwehrgerätehaus beginnen und wieder grillen. Anschließend machen wir uns zur Wanderung auf.

Zwischendurch werden wir eine Kaffeepause einlegen. Abends wollen wir den Tag bei einer Brotzeit ausklingen lassen.

Anmeldungen bis spätestens Sonntag, den 26. Mai bei Christoph Maier

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch!



Bericht Generalversammlung 2019

28.02.2019
 
Am Samstag, den 16.02.2019 wurde die jährliche Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwörsheim im Gasthaus zum Goldenen Stern in Schwörsheim abgehalten. Es wurden neben den Ehrengästen wie Bürgermeister Höhenberger, Ehrenkommandant Eigner und Kreisbrandmeister Beck mehr als 70 Mitglieder begrüßt.

Ein Jahresrückblick des 1. Kommandanten Armin Holzhey gab Auskunft über die absolvierten Übungen und Einsätze. Neben dem Löschen von zwei Bränden musste die Feuerwehr zu drei Hilfeleistungseinsätzen gerufen werden. Auf Grund der neun praxisorientierten Übungen konnten alle Einsätze gut gemeistert werden. Eine außerordentliche Resonanz fand auch eine Übung mit Herrn Ackermann vom BRK, der den Übungsteilnehmern die Reanimation mit einem Defibrillator an einem Dummy vorführte.

In diesem Jahr durfte die Freiwillige  Feuerwehr Schwörsheim  3 neue Kameradinnen und 7 neue Kammeraden in ihren Reihen begrüßen. Kreisbrandmeister Beck betonte wie wichtig ein engagierter Nachwuchs für die örtlichen Feuerwehren ist. Bei der FFW Schwörsheim mache er sich allerdings aufgrund der hervorragenden Jugendarbeit keine Sorgen.

Auch standen in diesem Jahr wieder zahlreiche Ehrungen an.

Für 10 Jahre aktiven Dienst wurden Christian Renner, David Schmidt, Kai Delitsch, Michael Schwarzländer, Phillip Hertle, Stefan Schneller und Christoph Maier geehrt.

Für 30 Jahre aktiven Dienst  wurde Werner Hertle geehrt.  Für 40 Jahre wurden Wolfgang Eber und Hans Bauer ausgezeichnet.

Die Geehrten wurden für ihr außerordentliches Engagement gelobt und von Vereinsseite mit angemessenen Präsenten gewürdigt.

Ein weiterer Punkt auf der Tagesordnung war die Ersatzbeschaffung des in die Jahre gekommenen LF8. Die Vorstandschaft gab den anwesenden Mitgliedern genauere Informationen zum aktuellen Fahrzeugstand. Neben Informationen zur erfolgreichen Rohbaubesprechung wurde der Beladeplan und Bilder des neuen LF10s gezeigt. Dieses wird an seiner Ankunft in Schwörsheim  am 15. März mit einer Grillfeier begrüßt. Die offizielle Einweihung findet dann zusammen mit dem 100 jährigen Jubiläum des Soldaten und Kriegervereins am Festwochenende vom 10. bis 12. Mai statt. 


Bild: Vorstandschaft mit den Neuaufnahmen und geehrten Mitgliedern



Einladung Generalversammlung 2019

04.02.2019
 








Theater 2019 - Ein voller Erfolg!

24.01.2019
Als der Vorhang am vergangenen Samstag zugegangen ist, war die Theatersaison 2019 schon wieder vorbei. Aber es hat sich gelohnt. Die Theatergruppe hat mit dem Dreiakter „Reichtum ist nicht alles“ das Publikum mehr als begeistert. Bereits zwei Wochen vor der ersten Aufführung waren die Plätze für die insgesamt vier Aufführungen nahezu restlos ausverkauft.

Dies vielleicht nicht ohne Grund. Michael May, der seit drei Jahren in Schwörsheim Theater spielt, hat dieses Jahr nicht nur als Spieler mitgewirkt, sondern auch die Rolle des Regisseurs übernommen. Denn er hat dieses Stück selbst geschrieben. Der aus Megesheim stammende leidenschaftliche Schriftsteller, der schon mehrere Theaterstücke in einem Verlag hat, hat sich letzten Sommer eine besondere Aufgabe gestellt. Er wolle zur neuen Theatersaison ein neues Stück schreiben und dies gemeinsam mit seinen Freunden der Theatergruppe Schwörsheim ur-aufführen. Diese Aufgabe hat er erfolgreich gemeistert und somit konnten die Rollen verteilt und das Stück eingeprobt werden.

Das Stück handelt es sich um die Familie Dreher. Hier hat sich mal wieder Onkel Albert zu Besuch angemeldet. Der „vermeintlich“ reiche Erbonkel lässt sich von seinen Verwandten, nach allen Regeln der Kunst verwöhnen. Dies geht gerade Gustav Dreher gehörig auf die Nerven. Wo er doch wichtigere Dinge zu erledigen hat, als die Füße von Onkel Albert zu küssen.

Nebenher führt Gustav auch noch eine Privatfehde mit seinem Nachbarn Roland Streuselmann. Die beiden steigern sich mit ihren „Späßchen“ immer höher und so kommt es, dass ein Streich von Roland vollkommen außer Kontrolle gerät. Die ledige und neugierige Nachbarin Matilda Hoppel, bringt mit ihren „Dating Methoden“, ebenfalls noch Unruhe in den Haushalt der Drehers. In den Strudel von Täuschungen und Verwirrungen werden auch der Dorfpfarrer Baltasar Blautopf, der Modedesigner Jean-Pierre Solala und der dubiose Buchmacher Jonny „der Bär“ Stupser verwickelt.
Alle Darsteller spielen insbesondere durch kleine Gesten und Mimiken ihre Rollen nahezu perfekt. Die Zuschauer belohnten das Können aller Akteure mit viel Szenen- sowie begeistertem Schlussapplaus.

Dank gilt insbesondere dem Regisseur und Schriftsteller Michael May sowie dem Vorsitzendem Christoph Maier, die mit viel Energie und Teamgeist dieses Stück gemeinsam mit ihrer Truppe auf die Bühne gebracht haben. Aber auch den unsichtbaren Helfern gilt der Dank. Angefangen vom Team für die gelungene Maske, sowie der Mannschaft des Bühnenbaus für ein tolles Bühnenbild, über die Souffleusen, die Technik bis hin zu allen Helfern im Servicebereich.

Das Schwörsheimer Theater hat auch 2019 wieder gehalten was es verspricht. Etliche Besucher freuen sich schon heute auf die ersten Januartage im kommenden Jahr, wenn es wieder heißt „Vorhang auf” beim Theater in Schwörsheim.


Theater 2019 - Nur noch wenige Plätze

03.01.2019
 
Noch 9 Tage zur 1. Theateraufführung 2019.

Die Theaterproben laufen auf Hochtouren! Wir freuen uns schon sehr darauf, euch das Theater präsentieren zu dürfen. Man merkt es auch euch an, am Stand der Reservierungen. 3 von 4 Aufführungen sind schon Ausverkauft!

 

Wollt ihr auch dabei sein? Dann sichert euch noch schnell Plätze und ruft an.


Mehr Informationen bekommt Ihr
HIER



Theater 2018

Die Vorbereitungen für das Theater 2018 im Januar sind schon im vollem Gange.

Wir präsentieren:



Termine, Infos zum Stück und zur Reservierung finden sie
hier.


Oktoberfest in Schwörsheim
Die Freiwillige Feuerwehr Schwörsheim feiert auch dieses Jahr wieder ein Oktoberfest.

Am Freitag wird die Band STACK spielen. Eine junge Rock-Coverband. Diese Jungs und ihre Schlagzeugerin sind richtig heiß und freuen sich schon am 6. Oktober aufzutretten.

Am Samstag steht wieder der tradionelle Oktoberfestabend statt. Mit Haxen und Hänchen vom Grill sowie einer vernünftigen Maß Bier können wir mit den Maihingern ab 19.30 Uhr bis spät in die Nacht feiern.

Auf Euer Kommen freut sich die Feuerwehr Schwörsheim

 



Kindernachmittag zugunsten der Unwetteropfer in Otting

Am Samstag, den 19. August, veranstaltete die Feuerwehr Schwörsheim wieder einen Kindernachmittag. Bei herrlichem Wetter konnten die Kinder bei verschiedenen Spielen und Attraktionen gegen- und miteinander antreten. Abgerundet wurde das Programm mit einer Feuerlöschvorführung, die auch bei den anwesenden Eltern großes Interesse weckte.

Für das leibliche Wohl sorgte die Feuerwehr mit Würstchen, Kaffee und Kuchen. Abschließend erhielten alle kleinen Feuerwehrmänner und –frauen eine Urkunde sowie ein Eis.

Den Erlös des Kindernachmittags stockte die Feuerwehr auf 400€ auf, der an die Unwetteropfer in Otting gespendet wird.

 












Zeugen gesucht!

Werte Feuerwehrkameradinnen und –kameraden,

Zeugen gesucht!

Beim Feuerwehrfest in Amerbach am Sonntag, 16.07., wurde nach dem Festumzug aus unserer historischen Pumpe ein Pumpzylinder entwendet. Das historische Löschgerät war auf einem Anhänger am Parkplatz verlastet.

Nun benötigen wir Eure Mithilfe. Wer etwas Verdächtiges beobachtet hat, möchte sich bitte bei uns oder bei seinem zuständigen Kommandanten melden.

Es liegt uns sehr am Herzen, dass unsere historische Pumpe aus dem Jahr 1897 wieder vollständig und funktionell an unserem Standort für unsere Nachkommen aufbewahrt werden kann.

Wir finden es unerhört, dass solche historischen Geräte mutwillig zerstört oder unbrauchbar gemacht werden. Diese Geräte sollten eine Bereicherung bei Festumzügen sein. Künftig wird sich sicherlich jede Feuerwehr gründlich überlegen ihre historischen Geräte oder Einsatzfahrzeuge zu Feuerwehrfesten mitzubringen.

Bei Hinweisen oder wenn jemand diesen Zylinder gefunden hat, meldet Euch bitte bei uns. Sollten wir in den kommenden Tagen keine konkreten Hinweise erhalten, sehen wir uns leider gezwungen, diese Straftat zur Anzeige zu bringen. Wir werden allerdings von einer Anzeige absehen, wenn dieser Zylinder auch einfach an unser Gerätehaus abgelegt wird.

Wir hoffen, dass wir unser historisches Löschgerät bald möglichst wieder komplett und funktionsfähig in unserem Feuerwehrhaus ausstellen können.

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Armin Holzhey
1. Kommandant
FFW Schwörsheim

 

Vatertagswanderung 2017


Die Strecke führt uns in diesem Jahr:
von Schwörsheim über Hainsfarth nach Megesheim

Abmarsch ist am 25. Mai um 11:00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Wir werden in Hainsfarth mittags grillen und in Megesheim eine Kaffeepause einlegen.
Anschließend laufen wir wieder zurück nach Schwörsheim zum Feuerwehrgerätehaus,
dort wollen wir den Tag gemütlich ausklingen lassen.


Anmeldung bis spätestens Samstag, den 20. Mai
Den unteren Abschnitt bitte am Feuerwehrgerätehaus in den Briefkasten werfen.
Die Einladung finden Sie
HIER

Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit Euch:
Die Vorstandschaft der Feuerwehr Schwörsheim




Bericht Generalversammlung 2017


Foto: Vorstandschaft mit allen geehrten Kameraden und Bürgermeister Höhenberger


Einen reichen Erfahrungsschatz im Verein


Die Freiwillige Feuerwehr Schwörsheim hat ihre diesjährige Generalversammlung mit über 60 anwesenden Mitgliedern abgehalten. Kommandant Armin Holzhey blickte auf das Jahr 2016 zurück. Die Feuerwehr hatte zahlreiche kleine Einsätze und Dienste für und in der Gemeinde zu tätigen. Des Weiteren fand das Leistungsabzeichen mit vier erfolgreichen Gruppen statt. Die Atemschutzträger konnten das Brandhaus in Würzburg sowie eine Weiterbildung in Nördlingen besuchen. Auch über den aktuellen Stand der Ersatzbeschaffung für das in die Jahre gekommene LF8 informierte Holzhey die anwesenden Mitglieder.

Vorsitzender Achim Schneller gab ebenfalls einen Rückblick auf das letzte Jahr und bedankte sich bei allen Kameradinnen und Kameraden für Ihr Engagement und die Mitgestaltung der Feste für das Vereins- und Dorfleben.  Jürgen Schneller und Thomas Gutmann konnten einstimmig in die Vorstandschaft als zukünftige Gruppenführer berufen werden.

2. Kommandant Alfred Schneller ehrte insgesamt 12 Kameraden. Er verglich die langjährigen Mitglieder mit der 1000-Jährigen Eiche aus Bad Blumau. Auch sie haben im Laufe der Jahre viel erlebt, sind ihrem Standort und Verein treu geblieben und bringen deshalb einen reichen Erfahrungsschatz in den Verein ein. Es konnten für 20 Jahre Bauer Andreas, Beyerle Tobias, Eigner Rainer, Leister Thomas, Schneller Bernd und Stefan Vogel geehrt werden. 25 Jahre Vereinstreue können Hertle Thomas, Holzhey Armin und Maier Marco nachweisen. Für Stolze 40 Jahre wurden Bauer Erich, Taglieber Josef und Taglieber Klemens mit dem Goldenen Ehrenkreuz und einer Woche Erholungsurlaub in Bayrisch Gmain geehrt.



Rahmenverträge des Deutschen Feuerwehr Verbands
Der Deutsche Feuerwehrverband hat mit einigen Unternehmen Verträge exklusiv für Feuerwehrangehörige abgeschlossen. Das Angebot umfasst attraktive Feuerwehr-Tarife in den verschiedensten Bereichen. Unter anderem wurden Mobilfunkverträge mit der Telekom abgeschlossen. Einen vollständigen Überblick des Angebots bekommt ihr auf der Homepage des DFV.

Alle Rahmenverträge des DFV



Generalversammlung 2017

Sehr geehrte Mitglieder,
hiermit möchten wir Euch zur diesjährigen Generalversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Schwörsheim e.V. am

Samstag, den 01.04.2017 im Gasthaus Hertle

recht herzlich einladen. Beginn ist pünktlich um 19.30 Uhr.

Das Erscheinen in Uniform ist für aktive Mitglieder Pflicht.

Auf zahlreiches Erscheinen freut sich:

Die Vorstandschaft der FFW Schwörsheim e.V.


 



 

 
Du möchtest auch eine Vereins-Homepage erstellen?
Klicke hier